lisa lengheimer

zeitgenössischer tanzunterricht, bollywood cinematic dance, tanzprojekte zum mitmachen

studium der pädagogik für modernen tanz an der konservatorium wien privatuniversität
ausbildung zur pilatestrainerin 2005
tanzquartier förderstipendium 2006/07
bmu:kk tanzstipendium fürs ausland 2009/10 (studienaufenthalt zum thema community dance in london und südindien).

sie unterrichtete unter anderem für dschungel wien, fest des kindes (bregenzer festspiele), österreich tanzt, pädagogische hochschule niederösterreich, universitätssportinstitut wien, wienXtra und wiener jugendzentren, sowie in diversen tanzstudios in wien.
seit 2006 unterrichtet sie kinder und jugendliche in der tanzwerkstatt wien.
seit 2015 ist sie dozentin der wissensakademie in diversen kindergärten der wiener kinderfreunde.

gemeinsam mit tanja dinter leitet sie tanzworkshops und choreographieprojekte in verschiedenen wiener schulen.

sie leitete communityprojekte für cabula6 und gartenpolylog (nachbarschaftsgarten macondo), sowie tanz die toleranz und initiierte das tanzprojekt pionierinnen.

als zeitgenössische tänzerin arbeitete sie in eigenen choreographischen projekten und in verschiedenen kooperationen, unter anderem mit der life-art gruppe red park und mit gisela heredia, verein tanzcoop.
seit 2008 künstlerische zusammenarbeit mit tanja dinter mit dem schwerpunkt auf partizipative choreographische projekte.

gemeinsam mit christina schollenbruch performte sie viele jahre bollywood und bhangra bei diversen veranstaltungen. seit 2006 unterrichtet sie indischen filmtanz (bollywood cinematic dance) in wien. www.viennabollywood.blogspot.co.at

kontakt:
lisa@salonemmer.at
+43 650 2413211

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.