RISE.2

Zeitgenössischer Tanz und Choreographie
für Jugendliche von 15 – 19 Jahren (9. – 13. Schulstufe)
neun Schulstunden plus Aufführung

Wozu tanzen trainieren? Was macht eigentlich ein/e Choreograph/in? Und wie entsteht eine Tanzaufführung?
Die Workshop- und Projektreihe RISE.2 richtet sich an alle Tanzbegeisterten zwischen 14 und 19 Jahren, die schon immer einmal unter professioneller Anleitung im Rahmen des Unterrichts ihre eigene Tanzperformance kreieren wollten. Zeitgenössischer Tanz, strukturierte Bewegungsimprovisationen und Elemente aus anderen Bewegungsstilen wie Akrobatik und Hip Hop bzw. Indian Cinematic Dance sind das Ausgangsmaterial für unsere Choreographie.

Für die 9. – 13. Schulstufe bieten wir folgende drei ausgearbeitete Projekte an, die mit den teilnehmenden Klassen neu bearbeitet und auf deren Bedürfnisse und Interessen abgestimmt werden:

* Stadtgedanken (eine bis sechs teilnehmende Klassen)
Wie lebt es sich in der Stadt? Welche Einschränkungen und Vorteile bietet sie? Gemeinsam erleben wir uns als Gestalter und Mitbestimmer der unmittelbaren Umgebung in der wir leben.

* Ich.Du.Er.Sie.Es.Wir.Ihr.Sie (eine bis sechs teilnehmende Klassen)
Manchmal muss man sich vor anderen behaupten, manchmal möchte man einfach in der Gruppe verschwinden. Themen wie Eigenständigkeit und  Zusammengehörigkeit werden im Tanz aufgegriffen und ermutigen uns zu einem selbstbewussten Umgang miteinander.

* Let‘s go Bollywood! (eine bis sechs teilnehmende Klassen)
Filmtanz und indische Lebensrealitäten. Wir tauchen ein in die bunte und fröhliche Welt des indischen Filmtanzes und lernen seine Geschichte und auch seine Schattenseiten kennen.

Darüber hinaus bieten wir an, gemeinsam mit den SchülerInnen ein maßgeschneidertes Projekt zu einem von SchülerInnen bzw. LehrerInnen ausgewählten Thema tänzerisch und choreographisch zu gestalten.


KOSTEN UND FINANZIERUNG

Tanzprojekt (neun Schulstunden plus Aufführung, Vor- und Nachbereitung)
für ein bis zwei teilnehmende Klassen je 700€ pro Klasse
ab drei teilnehmenden Klassen je 600€ pro Klasse

Gerne beraten wir Sie zu den Fördermöglichkeiten durch Kulturkontakt Austria bzw. Sponsoringmöglichkeiten.

KONTAKT
Tanja Dinter | tanja@salonemmer.at | +43 650 2812282

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.